BIOGRAFIE / CV

*1982 in Heidelberg.
 

Ab 2003 Studium der Bildhauerei an der Kunstakademie Düsseldorf – nach einem einjährigen Zivildienst für Frieden und Internationale Verständigung in Heidelbergs Partnerstadt Montpellier (Frankreich).

 

Lehrer in Düsseldorf waren die US-amerikanische Konzept-Künstlerin Rita McBride, der im Medium der Installation arbeitende Martin Gostner (Österreich)  und der mit einem Lehrauftrag für Integration Kunst/Architektur befasste Hubert Kiecol. 

Martin Gostner ernannte Bacht 2010 zum Meisterschüler. 

 

Heute ist Matthis Bacht künstlerisch in verschiedenen Formaten und in der Programmierung eines Künstlerhauses tätig. Seit 2013 ist er nach einer offiziellen Ausschreibung durch die Stadt Heidelberg Künstler am Haus am Wehrsteg. Neben der auch kooperativen inneren Ausrichtung des Gebäudes als vollwertiges Künstlerhaus (mit Ausstellungen und Residencys) ist die Entwicklung von dessen äußerer Form ein eigenes Werk. 
 


KURZ-VERSION (DEUTSCH)

*1982 in Heidelberg (D)

2016 & 2017 Arbeitsaufenthalte mit dem Art Ashram-Kollektiv im

Haus Möller, Zermützel/Berlin  
seit 2013 Entwicklung der skulpturalen Form und Ausrichtung des Künstlerhaus Haus am Wehrsteg, Heidelberg
8/2013 
Arbeitsaufenthalt in der Hayy Residency, von nüans, Istanbul
2011-2013 praktische Ausbildung zum Kunsterzieher, Aachen
2010-2011 Meisterschüler von Martin Gostner
2007-2011 Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes
2003-2010 Studium der Bildhauerei und Kunsterziehung bei Rita McBride,  Hubert Kiecol  & Martin Gostner, Kunstakademie Düsseldorf
2002-2003 Zivildienst für Frieden und Internationale Verständigung,                Montpellier, Frankreich


SHORT VERSION (ENGLISH)

  
*1982 in Heidelberg, Germany

2016 & 2017 Work stay with the Art Ashram-Collective in 

Haus Möller, Zermützel/Berlin (D)
since 2013 developing the sculptural form and programm of Haus am Wehrsteg, Heidelberg (D)
8/2013 Work stay at The Hayy Residency, by nüans, Istanbul (TR)
2011-2013 Traineeship in Art-Education, Aachen (D)
2010-2011 Meisterschüler of Martin Gostner
2007-2011 Grant by the Studienstiftung des Deutschen Volkes
2003-2010 Studies in Sculpture and Art-Education, Kunstakademie Düsseldorf with Rita McBride, Hubert Kiecol & Martin Gostner (D)
2002-2003 Civilian Service for Peace and International Understanding, Montpellier (FR)

ÖFFENTLICHE SAMMLUNGEN / PUBLIC COLLECTIONS

Kunsthalle Mannheim

Stadt Heidelberg

AUSSTELLUNGEN / EXHIBITIONS

2022

 

not yet titled, Port25, Mannheim (G)

not yet titled, Forum für Kunst, Heidelberg (G)

not yet titled, Willibald-Kramm-Preis-Stiftung, Heidelberg (S)

2021  (upcoming and current - G = Group, S = Solo, C = Catalogue)

39 Rooms, Betriebswerk, Heidelberg (G)

Wir sind hier, Heidelberger Kunstverein (G)

2020

 

Objekte, Forum für Kunst, Heidelberg (G)

Von Hell zu Dunkel, Museum Theo Kerg, Schriesheim (with Michael Bacht)

Die Unreihe, Haus am Wehrsteg, Heidelberg (S)

2019

 

Künstlerbund, Rosengarten, Mannheim

2018

The victorian Garden, Filmscreening and exhibition with the Art-Ashram-Collective, Berlin/Neukölln (G)

2017 

Akademie (Arbeitstitel), Lecture and Installation about "Der Resteraum (vom Gedankenhotel)", with the "Art Ashram-Collective, Kunsthalle Düsseldorf (G/C)

Lucky Bastards, Exhibition as part of an interdisciplinary gala in the field of contemporary dance, with Edan Gorlicki, Karima El-Fillali, Tobias Burke, Evandro Pedroni a.o., Eintanzhaus, Mannheim

Hundert unter Tausend, Port25, Mannheim (G)

Skulptur Ex Machina, TuDox-Artbook-Salon, Heidelberg (S)

Art Ashram IV – Wie wollen wir leben?, Performance and archaeolological site, with Klara Adam, Dirk van Lieshout, Anne Greta Weber, Markus Zimmermann, Florian Dietrich and Max Kubitschek, Haus am Wehrsteg (G)

waiting for the wave to come (after Hokusai), StudioNordbecken, Karlsruhe (G)

Depot Ex Machina, Stückemarkt, Theater Heidelberg (S)

2016

untitled, Maison Art Pütz, Montzen/Belgien (G)
Set-Design for boiling cold, Contemporary Dance, with Edan Gorlicki (Israel), 

Theater Felina-Areal, Mannheim
Art Ashram III – Das eigene Fremde, Haus Möller, Zermützel/Berlin (G) 
In den Quadraten within the show LionsArt, Mannheimer Kunstverein (G/C) 
von Wänden und anderen Sensationen, TuDox Art-Book-Salon, Heidelberg (S)
Hyper-dis-self-boom-box, Container, Düsseldorf (G)
Deltabeben, Kunsthalle Mannheim (G/C)
Ampersand, Art in Architecture, with Anna Heidenhain (Berlin), Tankturm Heidelberg

2015

Haus und Hof, Ebene O, Stuttgart (S)
Mitten im Zwischen, Haus am Wehrsteg, with Mimi Kunz, Moritz Fiedler  (GenRe), Thomas Judisch, Carlotta Werner, Klara Adam,  Wanda Koller et al. (*curated & concept)
Super-Natural, Haus am Wehrsteg, with Hiroyuki Murase, Alex Wissel,  Roswitha Pape, Gaetano Pesce (G/*curated)
Steine im vorgeschlagenen Wohnraum, Institut für Deutsche Sprache, Mannheim (G)

2014

ich finde es & es findet mich, with Anna Heidenhain, Ansgar Frings, Veronika Helvacioglu, Schmott, Carlotta Werner et al. (G/*curated), Haus am Wehrsteg
Transformationen, with Agnes Lux, Fatma Dogan, Thomas Haider a.o., Haus am Wehrsteg, Heidelberg (G/*curated)
Hayy - a self-thaught-musical, with nüans, David Bernstein, Rita McBride, Hugo Schneider, Elke Kania a.o., Künstlerverein Malkasten, Düsseldorf (G)

2013

Hayy, by nüans, The Hayy-Residency, Istanbul, with David Bernstein et al. (G)
Wer zurück bleibt wird zurück gelassen, with Lena Staab a.o., Heidelberger Kunstverein / Kunstverein St.Pauli (G)
Subskulptur?, with Klara Adam a.o., Art van Demon, Heidelberg (G)

2011

The Post Card, curated by Agnes Lux, Rosenberg Gallery / NYU Steinhardt, New York (G)

2010
 
Untitled, Volksstudio, Heidelberg, with SweetUno
Das Überflüssige und das Nötige, Raum 020, Kunstakademie Düsseldorf (S)

2009
 
Das coole Manifest, with Alex  Wissel, Peter Lober a.o., Kunstverein Damen und Herren, Düsseldorf (G/*cur)

2008
 
Privatsammlung Düsseldorf III, Konsortium, Düsseldorf (G)
Extra grosse Früchte,, Kondensatorenwerk Görlitz (G)

2007
 
Einblicke, Kurpfälzisches Museum, Heidelberg (G)
Triple-M, with Martin Pfeifle, Moritz Fiedler, Agnes Lux, temporärer Ausstellungsraum, Düsseldorf (G)
Das letzte Wort der Kunst, Kunsthalle Düsseldorf (G)
Jahresgaben, Neuer Aachener Kunstverein (G)
001, Raum 001, Kunstakademie Düsseldorf (G)

2006
 
The Girls from Yesterday, Clubruine, Düsseldorf, with Alex Wissel (S)
Völkerball, Group-Project, Sculpture-Center, New York (G)

2005
 
Surfshop, Temporary Import, with Glen Rubsamen, Anne Pöhlmann, Manuel Graf a.o., Art-Forum, Berlin (G)
Mangroven, Raum 121, Kunstakademie Düsseldorf (G)

2004
Es kommt ein Mann mit grossen Schritten, Kummer'in, Düsseldorf with  Moritz Fiedler, Christoph Knecht et al. (G)
Kad Widzienia, Miroslav Nizio-Gallery, Warsaw/Warschau and 

Galeria Zpap- Sukiennice, Krakow/Krakau, Poland (G)

 
 

Photo: Annemone Taake